Vorstellung der neuen Mitarbeiterin Melanie Fischer

05.04.2016
Mein Name ist Melanie Fischer und ich bin seit dem 01.März 2016 die neue Mitarbeiterin im Team des Katholischen Jugendwerk Rheine e.V. und die neue Ansprechpartnerin für das Schülercafé JOT und den Offenen Jugendtreff JUPP.
 
Ich wohne in Münster und habe dort an der Katholischen Hochschule NRW Soziale Arbeit studiert.
Ich bin 24 Jahre alt und konnte durch mein ehrenamtliches Engagement in der Messdienerarbeit und in der Begleitung von Ferienfreizeiten schon viele 
Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln.
Als Mitglied des Schulungsteam im Bistum Münster habe ich Ehrenamtliche auf ihrem Weg zum Gruppenleiter begleitet und auch Präventionsschulungen durchgeführt. 
Während des Studiums habe ich ein Praktikum in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Nottuln gemacht und freue mich nun auf die Tätigkeit im Rheinenser JOT und JUPP. 
 
 
 

Kulturrucksack

04.04.2016

Im Zeitraum von April 2016 - Oktober 2016 beteiligen sich die Offenen Kinder- und Jugendtreffs mit zahlreichen Angeboten am Kulturrucksack der Stadt Rheine.

Grundlegende Idee des Landesprogrammes ist es, allen Kindern und Jugendlichen die Tür zur Kunst und Kultur so weit wie möglich zu öffnen und zudem Räume zur eigenen Kreativität und Gestaltungskraft bereitzustellen. Dementsprechend sind viele altersgerechte, kreative, aktive und spannende Angebote gestaltet worden. Sie richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren, sind gut erreichbar und kostengünstig. 

Die Spannbreite der Angebote ist relativ groß und erstreckt sich vom Drehen eines Filmes über die Kirmes in Rheine bis hin zum Entwerfen eigener Spiele.

Weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten werden nach und nach auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Verwaltung

Suche